Osteopathie Starnberg münchen söcking

" Be-greifen und be-handeln von Erkrankungen"

Die Osteopathie kann in allen medizinischen Bereichen Anwendung finden, wo funktionelle Störungen und irritierte Strukturen die Ursache für Beschwerden sind. Dabei kann die Osteopathie als erste Maßnahme aber auch begleitend zu anderen medizinischen Behandlungen eingesetzt werden. In jedem Fall ist eine interdisziplinäre Behandlung des Patienten erstrebenswert.

Osteopathie Starnberg münchen söcking
PARIETALE OSTEOPTHIE
Osteopathische Behandlung des Bewegungsapparates
Osteopathie Starnberg münchen söcking
​BEHANDLUNG von SÄUGLINGEN und KLEINKINDERN
 ab der 1. Lebenswoche
Osteopathie Starnberg münchen söcking
KRANIO-SAKRALE OSTEOPTHIE

Osteopathische  Kopf- und Kieferbehandlung

In Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Kieferorthopäden

Osteopathie Starnberg münchen söcking
BEHANDLUNG in der SCHWANGERSCHAFT

ab dem 3. Schwangerschaftsmonat

Osteopathie Starnberg münchen söcking
​POSTOPERATIVE NACHBEHANDLUNG
nach fachärztlicher Diagnose kann die  
osteopathischen Nachbehandlung zeitnah beginnen.
Osteopathie Starnberg münchen söcking
VISZERALE OSTEOPATHIE

Osteopathische Behandlung funktioneller Störungen der inneren Organe ​nach ärztlicher Differentialdiagnose